Nationalpark Plitvicer Seen

Zu den schönsten Naturschauspielen der Welt gehört der Nationalpark Plitvicer Seen. Er ist ca. 300 km² groß und wurde schon 1949 als Nationalpark begründet und 1979 in das UNSCO-Weltnaturerbe aufgenommen. Hier von Senj ist man nur ca. 80 km weit entfernt.

Der Nationalpark besteht aus 16 Seen, die durch Kaskaden miteinander verbunden sind. Zwischen Mitte April und Ende Oktober ist der gesamte Park geöffnet. Es stehen dann auch Elektrozüge und das Elektroboote zur Verfügung (je nach gewählter Route). Außerhalb dieser Zeiten ist nur der Eingang 1 und die Runde um die unteren Seen geöffnet. Öffnungszeiten, Routen und und Preise entnehmen Sie bitte der Webseite des Parkes. Dort wird auch genau auf die Entstehungsgeschichte des Gebietes, der Flora und Fauna eingegangen. Der Park gliedert sich in 12 obere und 4 untere Seen. Der Höhenunterschied vom höchsten zum niedrigsten See beträgt 133m. Es gibt rundherum Wanderwege, so dass man sein Tempo selber bestimmen kann. Bestaunen Sie die Natur, genießen Sie die frische Luft und erleben Sie ein einmaliges Naturwunder!
© Jürgen Kirschke 2014 - 2018